Über uns

Libertas & Sanitas e. V. (lat. Freiheit und Gesundheit) ist ein gemeinnütziger Verein, der aus einer Kooperationsmaßnahme der beiden größten deutschen impfkritischen Organisationen AEGIS Deutschland e.V. (Alle Eltern für Gesundheit, Impffreiheit und Selbstbestimmung) und EFI Deutschland (Eltern für Impfaufklärung) hervorgegangen ist.

Wir fördern die öffentliche Gesundheitspflege durch die Aufklärung der Bevölkerung mittels fundierter und unabhängiger Informationen. Dies gilt besonders für Impfungen, aber auch für andere Eingriffe in den menschlichen, tierischen und pflanzlichen Organismus. Die offiziell erhältlichen Informationen sind in der Regel einseitig und teils von wirtschaftlichen Interessen geprägt. Eine umfassende Aufklärung vor allem von Eltern und Ärzten findet nicht statt.

  • Wir informieren kritisch besonders über Impfungen und die damit zusammen-hängenden Folgen für den Einzelnen.
  • Wir zeigen alternative Wege zur Erhaltung und Verbesserung des so genannten Immunsystems, zur naturgerechten Lebensführung und damit zur Erhaltung und Wiederherstellung der Gesundheit auf.
  • Wir unterstützen Alternativen, schaffen Kontakte, bestärken und unterstützen vor allem Vertreter aus medizinischen und erzieherischen Berufen durch sinnvolle Zusammenarbeit. Wir schaffen die Basis für eine öffentlich-politische Arbeit. Wir streben eine ausgewogene Berichterstattung in den Medien an.
  • Wir sind behilflich bei der Beschaffung von Fachinformationen, bei der Vermittlung von Kontakten etc. Wir stellen Ihnen Info-Material, Faltblätter sowie eine Liste mit empfehlenswerter Literatur zum Thema Impfen und möglicher Alternativen zur Verfügung
    (siehe Download).
  • Wir vermitteln oder stellen Referenten für Konferenzen, Podiumsdiskussionen, Vorträge und Schulungen.
  • Wir organisieren mit Ihnen Veranstaltungen (Kongresse, Arbeitskreise, Schulungen etc.) für Eltern, Ärzte und Heilpraktiker. Wir fördern die nationale und internationale Zusammenarbeit mit impfkritischen sowie gesundheitsorientiert arbeitenden Organisationen und Personen.
  • Wir betreiben ein kostenloses Impfsorgentelefon. Sollten Ihnen die Informationen aus Büchern, Zeitungen und Internet nicht ausreichen, brauchen Sie Hilfe oder haben Sie eine spezielle Frage, dann können Sie sich an das Impfsorgentelefon wenden.Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keine juristische oder medizinische Beratung durchführen.
  • Wir unterstützen die Verbreitung impfkritischen Wissens durch Publikationen wie z. B. durch die unregelmäßigen Rundbriefe an unsere Mitglieder oder die bis Ende 2004 herausgegebene Zeitschrift IMPFNACHRICHTEN, von der Sie noch Restexemplare anfordern können.
  • Wir arbeiten unabhängig von wirtschaftlichen und weltanschaulichen Interessen. Sie können uns durch eine
                   Fördermitgliedschaft oder durch Spenden
    unterstützen. Die Fördermitgliedschaft und die Spenden an den Verein Libertas & Sanitas e.V. sind steuerlich absetzbar.
    Spendenkonto:
                   

        Libertas & Sanitas e. V.
         IBAN: DE25 7215 1340 0020 1362 22
        BIC: BYLADEM1EIS

        Sparkasse Eichstätt


    Falls Sie eine Spendenbescheinigung wünschen geben Sie Bitte Ihre genaue Anschrift an.

 

Wir sind zu erreichen unter:


Libertas & Sanitas e. V.
Wilhelm-Kopf-Str. 15
71672 Marbach
Tel.: (0 71 44) 86 25 35
Fax: (0 71 44) 86 25 36
info@libertas-sanitas.de
www.libertas-sanitas.de